…geblieben sind viele kulinarische Eindrücke für die Sinne. Die SlowFisch Messe steht für nachhaltigen Genuss als Gegenbewegung zu Fast Food und Co. in unserer heutigen schnelllebigen Welt. Hier wird das Lebensmittelhandwerk noch groß geschrieben, ohne Zusatzstoffe, wie z. B. Geschmacksverstärker, künstliche Aromen oder Ähnliches. Ganz im Sinne der SlowFood Vereinigung geht es hier um Esskultur, nachhaltige Fischerei, artgerechte Viehzucht und das traditionelle Lebensmittelhandwerk.
An zahlreichen Ständen konnte man selbstgemachte und traditionell hergestellte Konfitüren, Currys, Chutneys, Öle, Käse, ausgefallene Wurst- und Fleischprodukte, Milchprodukte, außergewöhnliche Eissorten, delikate Pralinen, Wein & Schnäpse, Fruchtsäfte und noch vieles Mehr probieren und erwerben.
Ich habe die Messe bereits das zweite mal besucht und war wieder einmal beeindruckt von der Vielseitigkeit einer genussvollen und nachhaltigen Auswahl an Lebensmitteln.

In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig ab und zu seine Essgewohnheiten und das Essverhalten zu überdenken und in den Alltag überfließen zu lassen und das hat die Messe wieder einmal bei mir erreicht. Ich kann die Messe und SlowFood nur jedem empfehlen und freue mich bereits auf nächstes Jahr und viele neue Eindrücke für die Sinne.
Außerdem ist Bremen auch außerhalb der Messe natürlich immer eine Reise wert! 🙂

 

Kommentar verfassen

Die SlowFisch Messe in Bremen ist vorbei…

Kategorie: Essen & Trinken
0
690 views