Im letzten Artikel hatte ich ja über die guten Vorsätze geschrieben. Aber wer ist wirklich noch dabei? Meist geht die Begeisterung und Motivation für die Umsetzung der Vorsätze in der ersten Januarwochen wieder zurück. Nun heißt es, aktiv bleiben! Du hast dir bestimmt einige Ziele gesteckt. Am besten ist es aber, die Ziele nicht nur im Kopf zu behalten, sondern aufzuschreiben und sichtbar zu platzieren.

Wochenspeiseplan
Wochenspeiseplan

Ich nehme dafür gerne meinen Kühlschrank. Dort hängen z. B. ein paar Motivationssprüche, die ich richtig gut und hilfreich finde, aber auch nicht zu viel. Außerdem habe ich dort seit kurzem einen abwaschbaren Wochenplan zur Essensgestaltung aufgehängt. Das hilft mir sehr, abwechslungsreich, gesund und lecker durch die Woche zu kommen. Ich schreibe danach den Einkaufszettel und spare somit auch noch Geld, weil ich nichts Ungeplantes einpacke. Da ich die Zutaten dann auch zu Hause habe und mir meist schnelle Rezepte raussuche, koche ich die Speisen auch. Egal ob ich etwas mehr Zeit habe oder sogar erst schon hungrig dazu komme.
Der Plan hat zwar viele freie Felder, aber die müssen alle nicht komplett belegt sein. Es soll ja spaß machen, eine Erleichterung sein und nicht in Stress ausarten! Wenn du damit noch keine Erfahrung hast und es einmal ausprobieren möchtest, reicht es vielleicht schon, erstmal zwei oder drei Mahlzeiten zu planen. Dann bist du immer noch flexibel genug und das Ziel realistisch.

Motto/ Vorhaben für die Woche
Motto/ Vorhaben für die Woche

An meinem Kalender habe ich noch eine andere Motivationshilfe angebracht. Ich habe mir ein kleines Kärtchen mit „Motto/ Vorhaben für diese Woche“ laminiert, auf eine Klammer geklebt und am Kalender befestigt. So kann ich mir jede Woche neue kleine Ziele setzen. Wochenaufgabe nicht erfüllt? Das macht überhaupt nichts! Es kommt erst ein neues Vorhaben auf das Kärtchen, wenn du deine Aufgabe zu deiner Zufriedenheit erfüllt hast.

Und denk dran: Ich zeige dir hier ein paar Tipps als Inspiration für die Umsetzung im Alltag. Die Motivation kommt aber aus deinem Inneren. Finde, was dich antreibt! Und verlasse deine Komfortzone!

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg und Motivation beim Umsetzen deiner Ziele. Wenn du magst, teile deine Geschichte mit mir und anderen Menschen in den Kommentaren. 🙂

 

Titelbild: Shutterstock

Kommentar verfassen

Inspiration, Motivation und Ausdauer

Kategorie: AllgemeinEssen & TrinkenGenuss und Achtsamkeit
0
333 views