kuerbisse

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Jetzt gibt es wieder eine Vielzahl an Kürbisrezepten, denn die Möglichkeiten die verschiedenen Kürbisse einzusetzen scheint grenzenlos.
Ich habe mich hier an einem sehr einfachen Rezept für Kürbislasagne versucht. Auch dieses kann man nach herzenslust umwandeln und verfeinern – Ganz nach persönlichem Gusto!

Kürbislasagne schichten
Kürbislasagne schichten

Für ca. 3 – 4 Portionen braucht ihr:
Für die Sauce:
30 ml (2 EL) Öl (Ich habe Rapsöl mit Butteraroma verwendet)
30 g (2 gehäufte EL) Mehl250 ml (1 Pck.) Sojacuisine
400 ml Soja-Reis-Drink
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
Kreuzkümmel, gemahlen

1/2 Hokkaidokürbis

Ca. 9 Lasagneblätter

2 gehäufte EL Mandelmus
Hefefocken

Kürbislasagne
Kürbislasagne

Zubereitung:
Öl in einem Topf erhitzen. Mehl mit einem Schneebesen einrühren und unter Rühren mit der Flüssigkeit langsam ablöschen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kreuzkümmel abschmecken.
Kürbis waschen, Kerne entfernen und in dünne Spalten schneiden.
Zum Überbacken Mandelmus mit etwas warmem Wasser verrühren und mit Hefeflocken und evtl. Salz abschmecken.
Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Auflaufform einfetten. Folgendermaßen schichten: Kürbisspalten – Soße – Lasagneplatten. Widerholen bis die Sauce und der Kürbis aufgebraucht sind. Es sollte mit Kürbis und Soße abgeschlossen werden. Für meine mittelgroße Auflaufform habe ich drei Schichten herausbekommen.
Mandel-Hefe-Creme darüber gießen und ca. 35 – 40 Minuten backen.

Wer auf Soja verzichten möchte kann auch z. B. Hafercuisine und einen anderen ungesüßten Pflanzendrink verwenden. Vielleicht habt ihr auch noch ein Glas grünes Pesto? Perfekt! Bestreicht einfach die Lasagneblätter zwischendrin mit Pesto und sorgt so für mehr Abwechslung und Würze.
Exotischer wird es z. B. mit Curry in der Sauce
Die Lasagne lässt sich, statt mit Mandelmus, auch super mit einer Cashewcreme überbacken.
Vollwertiger wird es natürlich mit Vollkornlasagne, z. B. von Rapunzel.

Viel Spaß beim Ausprobieren! :-)

2 comments

  • Mmmmh, die Lasagne schmeckt mega lecker und geht total einfach, habe sie jetzt schon mehrmals gemacht.

    • Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! :-) Statt Kürbis kann man auch gut Süßkartoffeln nehmen, das ist auch sehr lecker!

Kommentar verfassen

Kürbislasagne

Kategorie: AllgemeinEssen & TrinkenRezepte
2
335 views