Sehr leckeres und schnelles Rezept für alle, die es eilig haben und trotzdem gut essen möchten!

Lauch – Birnen – „Kuchen“
(Für 1 Fertig-Pizzateig)
Zutaten:
1 Stange Lauch
2 Birnen
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
150 g Ziegenfrischkäse
1 Becher Saure Sahne
1 TL Agavendicksaft
Salz, Pfeffer
1 Pck. Fertig-Pizzateig

Zubereitung:

  1. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Birne waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchringe darin 2 Minuten anbraten. Birnenstücke dazu geben und ebenfalls 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ziegenfrischkäse mit Saurer Sahne, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Ofen auf 220°C vorheizen. Teig auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten. Ziegenkäsemasse darauf verteilen und darüber gleichmäßig die Lauch-Birnen-Mischung. Lauch-Birnen-Kuchen auf mittlerer Einschubleiste ca. 20 Minuten backen.

Tipp:
Wer keinen Ziegenkäse mag, kann auch normalen Frischkäse nehmen. Wer ganz auf tierliche Produkte verzichten möchte kann auch eine vegane Alternative zum Frischkäse selber herstellen und verwenden. Rezepte finden Sie z. B. hier http://www.peta.de/kaese . Vorsicht dann auch mit den fertigen Pizzateigen. Wichtig ist hier das Lesen der Zutaten. Oft wird u. a. Laktose und/ oder Milchpulver zugesetzt.

Die Inspiration für dieses Rezept habe ich übrigens aus dem bereits vorgestellten Kochbuch „Vegetarisch für Faule“. Ich habe nach meinem Geschmack ein paar Zutaten ausgetauscht und weggelassen.

Kommentar verfassen

Lauch-Birnen-„Kuchen“

Kategorie: Rezepte
0
510 views